Nominierungskonferenz zur Gemeinderatswahl 2019: Auszug aus der Rede von Michael Holler

Veröffentlicht am 20.02.2019 in Kommunalpolitik

Heddesheim ist eine attraktive Gemeinde: Menschen leben gerne hier, weil Heddesheim eine Kommune für alle ist, weil sich Heddesheim durch eine vorbildliche Infrastruktur auszeichnet. Seit mehr als 125 Jahren setzt sich die SPD Heddesheim dafür ein, dass eine Gemeinde mehr ist als nur Gebäude, Straßen und Wege. Unsere Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität waren schon damals der Kompass unseres politischen Handelns und sind es heute mehr denn je.

Heddesheim wächst – und wir sehen das positiv. Wir wollen eine offene und tolerante Kommune. Wir wollen Hürden abbauen und dafür sorgen, dass jeder Bürger sich im Rahmen eines solidarischen Miteinanders einbringen kann. Fair Play und füreinander Verantwortung übernehmen, das ist für uns das Fundament einer guten Gemeindegesellschaft! Wir stehen ein für „ein Heddesheim für alle“, in dem sich jeder einzelne geborgen fühlt und Menschen gerne zusammenleben. Deshalb ist es für uns selbstverständlich, dass Heddesheim sich immer wieder zu dem Postulat als liebens- und lebenswerte Gemeinde bekennt.

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten der SPD wollen die Zukunft gemeinsam mit allen Heddesheimerinnen und Heddesheimern aktiv gestalten, damit Heddesheim eine attraktive und lebenswerte Gemeinde bleibt. Eine Gemeinde, in der Menschen gerne gemeinsam leben, wohnen und auch arbeiten.

Als Heddesheimer Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten tragen wir Verantwortung in Heddesheim und leisten damit einen Beitrag für die Umsetzung unserer Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität – vor 125 Jahren wie heute.

Im Vorfeld der Kommunalwahl werden wir deutlich machen, wie wir uns die Gemeindeentwicklung in den Jahren 2019 bis 2024 vorstellen. Erste inhaltliche Impulse für die kommunalpolitische Entwicklung unserer Gemeinde haben wir bereits durch die ersten SPD vor Ort Veranstaltungen erhalten. Außerdem haben die Kandidatinnen und Kandidaten und interessierte Mitglieder des Ortsvereins bereits mit der Ausarbeitung von Ideen für die Kommunalpolitik der kommenden Jahre begonnen. Intensiv auseinandersetzen werden wir uns mit folgenden Themenfeldern:

Soziales: Die SPD möchte allen Heddesheimerinnen und Heddesheimern Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Angebot unserer Gemeinde bieten. Deshalb unterstützen wir Jung und Alt. Wir stehen hinter der Jugendvertretung der Gemeinde und nehmen ihre Anliegen ernst. Wir sind Partner der Familien und wollen uns regelmäßig mit Elternvertreterinnen und Elternvertretern der Bildungs- und Betreuungseinrichtungen treffen, um dafür zu sorgen, dass sich Familien, egal welcher Form, in Heddesheim zu Hause fühlen. Ebenso möchten wir die Seniorinnen und Senioren nicht aus dem Blickwinkel verlieren und haben begonnen einen Vorschlag zu entwickeln, wie Seniorinnen und Senioren in Heddesheim aktiv an der Entwicklung der Gemeinde mitwirken können.

Wohnen: Die Bereitstellung von bezahlbarem Wohnraum ist entscheidend, damit Menschen mit niedrigem und mittlerem Einkommen in Heddesheim ein Zuhause finden können. Dies ist nur zu erreichen, wenn die Gemeinde einen großen Einfluss auf dem Wohnungsmarkt ausübt. Wir fordern deswegen die weitere Berücksichtigung des sozialen Wohnungsbaus in unserer Gemeinde.

Bildung- und Betreuung: Eine SPD-Idee hat sich in Heddesheim zu einem Erfolgsmodell entwickelt: Die Gemeinschaftsschule. Wir werden darauf achten, dass auch die Entwicklung der Grundschule in Heddesheim nach modernen bildungswissenschaftlichen Standards erfolgt und so eine von Chancengleichheit geprägte Bildungslandschaft in unserer Kommune entsteht. Im Kinderbetreuungsbereich hoffen wir auf die Bürgerinnen und Bürger Baden-Württembergs. Das von der SPD-Angestoßene Projekt zur gebührenfreien Kinderbetreuung im Land könnte Schlüssel für einen bedarfsgerechten Ausbau der Betreuungsangeboten sein. Ein effizientes Einrichtungsmanagement muss damit einhergehen.

Mobilität: Wir wollen, dass jeder Mensch in Heddesheim mobil sein kann, unabhängig von der jeweiligen individuellen Situation. Verschiedene Verkehrsarten sind klug zu vernetzen. Durch den Ausbau von Bike und Ride Angeboten, sowie der Infrastruktur für E-Ladestationen im Heddesheimer Gemeindegebiet wollen wir den Verkehr in Heddesheim zeitadäquat gestalten.

Umwelt und ökologischen Nachhaltigkeit: Wir stehen für einen zielorientierten und zukunftsorientierten Umwelt- und Naturschutz in unserer Gemeinde. Wir wollen nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Gemeinde hinterlassen und unseren kommunalen Beitrag für einen effektiven Klimaschutz leisten. Um eine Reduzierung von belastenden Emissionen zu erreichen, setzen wir uns weiterhin für eine energetische Sanierung der kommunalen Gebäude ein. Im Verkehrsbereich muss einem ökologisch-nachhaltigen Verkehr unbedingt Vorrang eingeräumt werden. Bei der Planung neuer Quartiere achten wir deshalb darauf, dass dem ÖPNV und dem Radverkehr besondere Bedeutungen beigemessen werden.

Digitalisierung: Die digitale Transformation ist in vollem Gange und erfasst nicht nur die Wirtschaft, sondern auch die Gesellschaft bis in ihre tiefsten Ebenen: nicht nur Kommunikationsgewohnheiten und -möglichkeiten verändern sich, sondern mit ihnen auch soziale Beziehungen. Dies birgt Chancen und Gefahren gleichermaßen. „Digitale Gesellschaft“ muss den Werten Solidarität, Gerechtigkeit und Freiheit verpflichtet sein. Wir stehen hinter dem jüngst beschlossenen Digitalisierungskonzept der Gemeinde. Und unterstützen die Umsetzung der vielfältigen Vorschläge.

Ehrenamt: Für die SPD hatte das Ehrenamt in den vergangenen Jahren immer einen hohen Stellenwert. Wir wollen auch in Zukunft für die vielen Ehrenamtlichen in unserer Gemeinde ein verlässlicher Partner sein. Die Sportentwicklungsplanung war ein wichtiger Schritt hin zu einer modernen Ehrenamtsstruktur in unserer Kommune und findet in unseren Entscheidungen in diesem Bereich weiterhin Berücksichtigung.

Neben all diesen Themen stehen noch weitere Politikfelder wie Jugend, Wirtschaft- und Arbeit und Inklusion und Integration. Auch hierzu werden wir im Vorfeld fundierte Vorschläge vorbringen und erhoffen uns von den Bürgerinnen und Bürgern eine kritische Auseinandersetzung mit unseren politischen Inhalten für Heddesheim. Auch wenn die Kommunalwahl oftmals als Persönlichkeitswahl bezeichnet wird, so geht es insgesamt um eine Sache: Heddesheim nachhaltig und für die Menschen zu entwickeln. Wir machen hierfür gemeinsam einen Vorschlag, egal wie einzelne Kandidatinnen und Kandidaten heißen, aussehen, welchem Geschlecht sie angehören, welche kulturellen Hintergründe sie besitzen oder wie alt sie sind.