Stellungnahme der SPD-Fraktion zur Sitzung des Gemeinderats Heddesheim am 28. März 2019

Veröffentlicht am 31.03.2019 in Gemeinderatsfraktion

TOP 6 „Ganztagsschule Hans-Thoma-Grundschule“

Eine, in Baden Württemberg zum Schuljahr 2019/2020 neu startende Grundschule mit einem Ganztagskonzept, ist die Heddesheimer Hans-Thoma-Grundschule. Wir sind heute hier um das erarbeitete Betreuungskonzept zu beschließen.

Entschieden hat man sich hier in Heddesheim für eine Wahlform, wenn wir dies heute so beschließen (wovon ich ausgehe). Das Ganztagesangebot, das sukzessive mit dem Start der neuen ersten Klassen eingeführt wird, ist also nicht verpflichtend. Für die Zweit- bis Viertklässler bleibt es beim bisherigen Halbtagsschulmodell mit der Möglichkeit von Kernzeitbetreuung bis 14 Uhr und Nachmittagsbetreuung bis 17 Uhr. Das dieses Angebot weiterhin beibehalten wird, bis die jetzigen 2. Klässler die Grundschule verlassen, haben die Eltern weiterhin ihr gewohntes Betreuungsangebot.

Der Rahmenplan für die Halbtagsschüler der neuen ersten Klassen sieht Unterricht von 8 bis 12.20 Uhr vor. Am Morgen von 7 bis 8 Uhr bietet die Gemeinde für alle Kinder eine kommunale Betreuung vor. Für die Halbtagsschüler endet der Schultag um 12.20 Uhr und sieht keine weiteren Betreuungsangebote vor, da diese dem Ganztagsschulkonzept entgegen stehen würde.

Dafür gibt es das Ganztagsangebot; mit Mittagessen und Betreuung zwischen 12.20 und 13.20 Uhr, anschließenden schulischen Angeboten (Schulangebote, Arbeitsgemeinschaften, Lern- und Übezeit) bis 15 Uhr sowie der Möglichkeit, die Kinder danach noch bis 17 Uhr wiederum von kommunaler Seite betreuen zu lassen. Lediglich am Freitag enden die schulischen Angebote um 12.20 Uhr, dann greift direkt im Anschluss die kommunale Betreuung bis 17 Uhr.

Dies ist der vom Gemeinderat, Verwaltung und Schule erarbeitete Rahmen unserer neuen Ganztagsgrundschule.

Natürlich geht dieses System auch mit gewissen finanziellen Aufwendungen der Eltern einher. Dies wurde im Vortrag, so meine ich, ausreichend dargestellt und erläutert

Wie viele Schüler das Angebot in Anspruch nehmen werden, entscheidet sich am morgigen Freitag, 29. März, dann ist der Termin für die Schulanmeldung. Wir, die SPD Gemeinderatsfraktion, hoffen, dass viele Eltern dieses neue Schulangebot in Anspruch nehmen. Bildung ist immer mehr ein wichtiges Gut in unserem gesellschaftlichen Dasein. Nur mit ausreichend guter Bildung geben wir unseren Kindern das notwendige Handwerkszeug auf ihrem weiteren Lebensweg mit.

Wir stimmen dem Beschlussantrag zu.

TOP 9 “Antrag der SPD-Fraktion auf Verschattung des Planschbeckens am Badesee“

Meine Damen und Herren,

es freut uns, dass am heutigen Tag eine entsprechend positive Vorlage der Verwaltung zum dem Thema Verschattung des Planschbeckens am Badesee uns vorliegt. Sie deckt sich mit unseren im Vorfeld eingeholten Informationen zu Größe der Verschattung und auch Kosten des Vorhabens. Es würde uns freuen, wenn der Antrag eine Mehrheit im Gemeinderat findet und damit den Kleinkindern, den Nutzern unseres Planschbeckens, ein entsprechender Sonnenschutz verschafft wird.

Jürgen Merx (Fraktionssprecher)